brunnenhaus_mit_park mike-und-marcus brunnenhaus_buffet Brunnenhaus_totalansicht strausswirtschaft_mit_brunnenhaus
fleisch

Das Brunnenhaus

Ein historischer Ort für zeitgemäße Wein-Events.

dev14 DSC00454 Mike-und-Marcus vor BrunnenhausDas Brunnenhaus ist ein Wirtschaftsgebäude im Norden des ehemaligen Rittergutes, welches teilweise durch Quellen des frühen 16. Jahrhunderts belegt wird, in seiner Art und Funktion aber wohl schon seit dem Hochmittelalter in Zscheiplitz zu finden war. Durch zahlreiche Eigentümerwechsel und rege Bautätigkeiten in den vergangenen Jahrhunderten ist die konkrete Nutzung der Wirtschaftsgebäude jedoch nicht lückenlos belegbar. Der innerhalb des Gebäudes gelegene Brunnenschacht ist vermutlich Ende des 16. Jahrhunderts entstanden und mit einem 1590 erwähnten Brunnen identisch, welcher dann erst bei späteren Bauarbeiten in das Gebäude integriert worden ist.

Seit 1801 lässt sich ein Brauhaus im Gebäude belegen, verbunden mit dem 1758 errichteten Backhaus, welches in Form eines vorhandenen gemauerten Backofens bis heute erhalten ist. Außerdem sind in dem alten Backsteinbau der oberen Etage Kohleschuppen, Waschküche Düngerlager und Gesindestuben erwähnt. 1912 wurde das Gebäude für Verwalter- und Fremdenwohnungen aufgestockt.

Mit dem Bau des unmittelbar im Südosten angrenzenden Wasserturmes 1870 wurden die als Schafstall genutzten Gebäudeteile abgebrochen. Die darunter liegenden Kellerräume sind erhalten geblieben. Erwähnenswert ist auch der Eingangsbereich mit dem prächtigen Renaissance-Sitzportal.

Seit 2010 wird nun die Bausubstanz durch das Weingut gepflegt und erhalten. Der Erneuerung des Dachstuhles und der Außenfassaden folgte ein schrittweiser Innenausbau, der mit der Eröffnung der „Weinkultur im Brunnenhaus“ 2015 ein erstes großes Etappenziel feiert und perspektivisch auch die Wiederbelebung der Fremdenzimmer und Ferienwohnungen anstrebt.

Lageplan

Brunnenhaus Lageplan a01

Joomla Plugin